Leipzig Süd

Villa „Schreiber“ Beethovenstraße 16 – Denkmalschutz

Die Villa Schreiber in der Beethovenstraße 16 wurde 1891 bis 1892 durch den Leipziger Architekten Max Pommer für den Bankier Georg Schreiber erbaut. Nach Schließung des Bankhauses H. C. Plaut im Jahre 1933 wurde die Villa 1935 zwangsversteigert.

Die Villa Schreiber in der Beethovenstraße wurde um die Jahrhundertwende errichtet. Das Bauwerk ist eine prächtige freistehende Villa mit Stuck-Fassade, Bossenputz, reichhaltiger Ornamentik, Sandsteinverzierungen, Natursteinsockel, Schmuckbändern und historischen Wandmalereien. Das Haus ist ein historisch bedeutsames Einzeldenkmal und wird in der Denkmalliste der Stadt Leipzig aufgeführt. Es präsentiert sich als ein herrliches Beispiel für die Architektur der Gründerzeit.

Objektangaben

Wohnfläche: 1.400 m²
Wohneinheiten: 9
PKW-Stellplätze: 9

Leistungen Kaden Immobilien

  • Projektentwicklung und Aufteilung der Villa in 9 Eigentumswohnungen
  • Ausstattung und Ausstattungsbeschreibung
  • Werbekonzept inkl. Prospektierung
  • Verkauf und Vermietung der Eigentumswohnungen

Immobilie

Anfragen

Senden Sie uns Ihre Immobilienanfrage für eines unserer exklusiven Objekte.

Meeting

Vereinbaren

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zur Besichtigung, für Finanzierungsfragen oder für ein in-Depth-Gespräch über Ihre Immobilienwünsche.

Meeting

Vereinbaren

Wo soll das Treffen stattfinden?Büro Kaden-ImmobilienAndere
Bitte kontaktieren Sie mich per:EmailTelefonkeine Angabe
1

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert*

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden!
Nach dem Absenden ihrer Anfrage erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail von uns.

Immobilie

Anfragen

Bitte kontaktieren Sie mich per:EmailTelefonkeine Angabe
1

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert*

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden!
Nach dem Absenden ihrer Anfrage erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail von uns.